Atem und Meditation

Sonntag, 25. bis Mittwoch bis 28. Oktober 2020


Der Atem ist ein Geschenk des Lebens. Unser Atemrhythmus drückt aus, wie wir leben.

Die Achtsamkeit auf den Atem und den Leib fördert unsere Bewusstheit und Klarheit und hilft uns, uns selbst besser zu verstehen.
Wenn unser Atem freier und natürlicher fließt, gewinnen wir Lebenskraft und Freude. Die Verbundenheit mit dem eigenen Atem setzt Wandlungsprozesse in Gang und verstärkt die Präsenz für uns selbst und andere.

Meditation führt uns dann in die Stille unserer selbst. Wir wollen uns in wundervoller Umgebung Raum für freie Bewegungen und für unseren natürlichen Atem geben.

Astrid Schünemann ist seit 1989 Diplom-Atemtherapeutin nach Middendorf (Berufsverband Atem) und von verschiedenen buddhistischen Organisationen
autorisierte Meditationslehrerin. Sie ist Autorin zweier Bücher über den Atem. In Österreich leitet sie u.a. Fortbildungen für den Berufsverband der Yogalehrenden und
für den Berufsverband der AtemlehrerInnen Österreichs.

Kursbeginn: Sonntag, 25.10.2020 um 16 Uhr
Kursende: Mittwoch, 28.10.2020 nach dem Mittagessen

Kurshonorar: € 295,-

zuzüglich Übernachtung mit Vollpension,

Preis pro Person im Doppelzimmer € 288,-

Preis pro Person im Doppelzimmer € 324,-

Anmeldeschluss: 28. September 2020, mindestens 5 Teilnehmer, maximal 12


Weitere Informationen und Anmeldung:

kontakt@astrid-schuenemann.de

www.astrid-schuenemann.de

Zimmerbuchung: (nach Anmeldung zum Seminar) bitte direkt über www.villa-sonnwend.at